Höhepunkte im Sommersemester der Georg-Großlercher-Schule / Sonderschule Sillian

Auch heuer verbrachten die Schüler der Georg-Großlercher-Schule Sillian mit ihren Lehrpersonen und Assistentinnen wieder einige feine Tage am Strand von Lido di Jesolo. Ein toller und für die Kinder wohlverdienter Höhepunkt gegen Ende des Schuljahres!

Schwimmen, Wellenreiten, Gelato, Sandspiele, Radfahren, Autodrom, Spaziergänge durch die längste Fußgängerzone Europas … das alles gehörte natürlich dazu. Im Hotel Trento, das von einer Osttirolerin geführt wird, fühlten sich alle wie Stammgäste. Bereits viele Male war die Georg-Großlercher-Schule dort schon zu Gast. Ungern, aber voller schöner Eindrücke, trat man die Heimfahrt am letzten Tag an.

Jausenpause am Strand von Jesolo (v. l. n. r.): Valentin, Magnus, Luis, David, Andre und Manuel mit den Begleitpersonen Markus, Gertraud, Christine, Gabi und Monika.
Abendlicher Spaß beim Autorennen – in Führung liegen David mit Monika, knapp verfolgt von Luis und Gertraud sowie Valentin und Leni.
Eine Radrunde durch die längste Fußgängerzone Europas.

Eine weitere tolle dreitägige Exkursion führte einige Schüler in die Landeshauptstadt Innsbruck und sogar darüber hinaus. Gut vorbereitet erkundete man die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Weiter ging es mit Zug und Dampf-Zahnradbahn zum Achensee, wo eine Schifffahrt am Programm stand. Anschließend bestaunten die Kinder und Jugendlichen die glitzernden Kristallwelten in Wattens, ehe es wieder nach Innsbruck und am nächsten Tag nach Sillian ging.

Beim Umsteigen in Franzensfeste bleibt noch Zeit für ein Foto (v. l. n. r.): Lehrerin Gertraud Waldauf, David, Luis, Lehrerin Maria Juen-Guggenberger und André.
David, André und Luis mit ihren Lehrerinnen Maria Juen-Guggenberger und Gertraud Waldauf vor der Annasäule in Innsbruck.
Abendstimmung im prächtigen Garten der Kristallwelten: David, Luis, Andre und Lehrerin Maria Juen-Guggenberger.

Weitere Exkursionen der letzten Schulwochen waren Zugfahrten zum Speichersee in Tassenbach, in die Bezirkshauptstadt Lienz oder ins Vitalpinum nach Thal. Auch beim Start der Tour Transalp 2024 in Sillian waren einige Kinder natürlich live mit dabei.

Text: Markus Kozubowski, Fotos: ASO Sillian          

Weitere Beiträge

Karo´s Ladele und Cafe – Neueröffnung

Mit Juli 2024 eröffnet “Karo´s Ladele & Cafe” seine Pforten! Im Geschäftslokal, Sillian 99 (neben Trafik Webhofer) füllen regionale Produkte die Regale – Honig, Kräuter,

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Skip to content