Wappen der Marktgemeinde Sillian





Krimihappening in Sillian - Rückblick

Geschrieben von: Gemeinde Sillian, 27.11.2017

Spannende und humorvolle Lesung mit den „Mordbuben“ Bernhard Aichner und Thomas Raab!


Spannend, humorvoll, sehr persönlich und berührend war die Matinee des Krimifestes am Sonntag, 15.10.2017, im Kultursaal Sillian.

Es ist eine kleine Sensation, dass Sillian beim „Krimifest Tirol“ des Haymon Verlages, bei dem viele deutschsprachige, internationale Krimi-Autorinnen und –Autoren aus ihren Werken lasen, als einer der „Tatorte“ mit dabei war und neben Innsbruck, einigen Nord- und Südtiroler Gemeinden und Städten, zum Krimi-literarischen Zentrum Österreichs zählte .



Besonders freute sich Büchereileiterin Karin Klammer, dass Krimiautor und Gründer des Krimifestes Tirol, Bernhard Aichner, persönlich zur Matinee nach Sillian kam und den nicht minder bekannten und erfolgreichen Krimiautor Thomas Raab, bekannt durch die „Metzger-Krimireihe“ und den preisgekrönten Roman „Still“, zum mörderischen Fest nach Sillian mit einlud.

Die 180 Besucherinnen und Besucher, die trotz „Wahltag“ und Olympia-Volksabstimmung in den Kultursaal Sillian kamen, erwarteten zwei „Kapazunder“ der Österreichischen Krimiszene.

Man könnte meinen, dass sich die zwei Autoren als Konkurrenten sehen könnten, aber das Gegenteil ist der Fall… „zu sehr passt die Wellenlänge zwischen uns, beruflich und privat“, erzählten sie. „Es war Liebe auf den ersten Blick, als wir uns bei einer meiner Lesungen kennenlernten“, erzählte lachend Thomas Raab. „Anstatt uns zu konkurrieren, beraten wir uns gegenseitig, wenn wir in einer Geschichte nicht weiterkommen.“ verriet Bernhard Aichner.

Bei der „Doppellesung“, trugen die Autoren abwechselnd Sequenzen aus ihren Werken vor. Dabei begeisterten die „Mordbuben“ mit ihrer entspannten, humorvoll-pointierten, oft geradezu kabaretthaften Darbietung. Zwischen den beiden lief, wie man sagt, der Schmäh, und das Publikum dankte es mit Lachern und spontanem Applaus.

Während der Lesung überraschte Thomas Raab das Publikum mit brillanten, selbst komponierten Musikeinlagen. Vor seiner schriftstellerischen Tätigkeit war Thomas Raab, der Mathematik und Sport studierte, Lehrer und Musiker. Davon inspiriert gab auch Bernhard Aichner sein, nicht allzu ernst gemeintes Mordlied, „Heute schlag ich dich tot“, zum Besten. Der Applaus des Publikums war ihnen sicher.

Anschließend an die Lesung nahmen sich Bernhard Aichner und Thomas Raab viel Zeit zum Signieren ihrer Bücher und zu angeregten Plaudereien mit den Besucherinnen und Besuchern.

„Das war meine erste Lesung, die ich besucht habe und ich bin sowas von begeistert!“ resümierte eine jugendliche Besucherin.



Text und Fotos: Karin Klammer










Sillian - familienfreundliche Gemeinde
Landesmusikschule Sillian Pustertal
Öffentliche Bücherei Sillian
klimabuendnis-gemeinde
Mei Infoeck - Das Jugendportal des Landes Tirol

Livecam Sillian

Livebild Sillian
Aktuelles Wetter

Überwiegend bewölkt

13°C

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 87%

Wind: 6.44 km/h

ZAMG - Wetterstation Sillian
Lage von Sillian

Lage von Sillian



Marktgemeinde Sillian

A-9920 Sillian 86
T: 04842/6321, F: 04842/6321-20
E: gemeindeamt@marktgemeinde-sillian.at

Amtszeiten:
Montag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag 08.00 - 12.00 Uhr





Logo W3C W3C XHTML      (c) Marktgemeinde Sillian 2018 | Impressum | Sitemap